Fachbeiträge – für Abonnenten und DVTA-Mitglieder

Gendermedizin in der Kardiologie
Premium Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Gendermedizin in der Kardiologie

Gendermedizin untersucht fachübergreifend geschlechtsspezifische Unterschiede der Erkrankungen in Bezug auf Symptome, Diagnostik und Therapie.

Weiterlesen

Das pathologische EKG
Premium EKG-Veränderungen bei Myokardinfarkt

Das pathologische EKG

Die aktuellen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) sprechen von einer „Door-to-Needle“-Time bei einem ST-Hebungsinfarkt von 30 Minuten.

Weiterlesen

Labordiagnostik von Herzmuskelschädigungen

Herzmuskelschädigungen beruhen auf einem Untergang von Herzmuskelgewebe mit dem Verlust an kontraktilen Elementen.

Weiterlesen

Myokardinfarkt
Premium Physiologie und Pathophysiologie

Myokardinfarkt

Die Blutversorgung des Herzmuskels wird durch die Koronararterien (Herzkranzarterien) gewährleistet. Beide Koronararterien entspringen jeweils rechts und links aus dem sogenannten Bulbus aortae und entspringen somit direkt aus der Aorta.

Weiterlesen

Thrombopoese (Teil 1)
Premium Physiologie, Morphologie

Thrombopoese (Teil 1)

Die Bildung und Reifung der Thrombozyten ausgehend von der hämatopoetischen Stammzelle im Knochenmark wird Thrombozytopoese, kurz Thrombopoese, genannt [1].

Weiterlesen

Die revidierte ISO/IEC 17025:2017 ist veröffentlicht
Premium Ab jetzt greift die Übergangszeit

Die revidierte ISO/IEC 17025:2017 ist veröffentlicht

Die Umstellung auf die revidierte Norm DIN EN ISO/IEC 17025:2017 – Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien (englische Fassung vom 30. November 2017, deutsche Fassung vom März 2018) beschäftigt aktuell Qualitätsverantwortliche in Prüf- und Kalibrierlaboren.

Weiterlesen

Kawasaki-Syndrom
Premium Vaskulitis ausgelöst durch unbekanntes Agens

Kawasaki-Syndrom

Das Kawasaki-Syndrom oder mukokutane Lymphknotensyndrom (MCLS) ist eine Erkrankung, von der hauptsächlich Kinder unter 5 Jahren betroffen sind. Sie wird zum rheumatischen Formenkreis gezählt.

Weiterlesen

Überprüfung von Referenzintervallen aus Routinedaten

Eigentlich soll jedes medizinische Labor die Referenzgrenzen aller angebotenen Tests anhand eigener Messungen selbst ermitteln. Eigentlich.

Weiterlesen

Die Cone-beam Brust-CT
Premium Eine neue Entwicklung in der Mammadiagnostik

Die Cone-beam Brust-CT

Die Erkrankung an einem Mammakarzinom ist die häufigste Krebsneuerkrankung der Frau in Deutschland mit einem Anteil von 32,1 %. Zeit ihres Lebens erkrankt jede 9. Frau.

Weiterlesen

Hepatitis E (Teil 1)
Premium Deutliche Zunahme von Hepatitis-E-Infektionen in Europa

Hepatitis E (Teil 1)

Die Infektion mit dem Hepatitis-E-Virus (HEV) ist weltweit die häufigste Ursache akuter viraler Hepatitiden, die je nach Region und Genotyp deutliche Unterschiede in Epidemiologie und Klinik aufweisen.

Weiterlesen