Fachbeiträge – für Abonnenten und DVTA-Mitglieder

Therapieresistente, frühkindliche epileptische Enzephalopathien
Premium Verursacht durch De-novo-Mutationen im HCN1-Ionenkanal

Therapieresistente, frühkindliche epileptische Enzephalopathien

Besonders schwere Formen der bei Neugeborenen und Kindern auftretenden Epilepsien sind häufig auf eine einzelne genetische Mutation zurückzuführen. Ein Großteil der betroffenen Gene kodieren für Ionenkanäle. Diese Ionenkanäle regulieren das Membranpotenzial in Neuronen, und deren Fehlfunktion kann zu einer...

Weiterlesen

Therapeutisches Drug Monitoring (TDM) von Antimykotika

Die Erfolge der Prophylaxe beziehungsweise Therapie von systemischen Pilzinfektionen mit Antimykotika sind unbefriedigend. Neue Medikamente, wie etwa Olorofim, können hoffentlich in der Zukunft die Situation verbessern. Jedoch erscheint es sinnvoll, durch eine Optimierung der Behandlung mit den bisherigen...

Weiterlesen

Pathophysiologie und Diagnostik des Magens und seiner Erkrankungen (Teil 2)

Helicobacter und andere Bakterien im Magen: Helicobacter sind gramnegative, mikroaerophile (< 15 % O2) Bakterien mit charakteristischem helikalem Aussehen und mehreren Flagellen. 1989 konnte G. S. Goodwin sie eindeutig von Campylobacter abgrenzen [7]. Bisher wurden 40 Arten unterschieden [8].

Weiterlesen

Repetitorium: Urinsedimentequiz (Teil 2)

Vorabinformation: Bei den Abbildungen handelt es sich um Originalaufnahmen von Urinsedimenten. Alle Fotos sind in derselben Vergrößerung (40er-Objektiv) aufgenommen und somit vom Größenverhältnis her miteinander vergleichbar.

Weiterlesen

ECHO-Viren – gefährlich für Neugeborene

ECHO-Viren bilden eine Gruppe von Viren, die bei Kindern eine aseptische Meningitis auslösen und bei Neugeborenen zu gefährlichen Krankheitsverläufen führen können. Typisch ist, dass die Erkrankungen gehäuft alle 3–5 Jahre im Sommer bis frühen Herbst auftreten.

Weiterlesen

Impfung gegen COVID-19
Premium Wirkt der BioNTech/Pfizer-Impfstoff gegen die neuen Mutanten?

Impfung gegen COVID-19

Hintergrund: Die Impfung gegen das neue Coronavirus SARS-CoV-2 nimmt in Deutschland erfreulicherweise Fahrt auf. Derzeit sind 4 Impfstoffe mit europäischer Zulassung verfügbar (Stand: 25. Mai 2021).

Weiterlesen

Anomalien und Normvarianten: Interne Veränderungen 2.12

In der Embryonalphase fusionieren die paarig angelegten Müller’schen Gänge in der 10.–17. Schwangerschaftswoche zum Uterus, bilden die Zervix, Tuba uterina und die oberen zwei Drittel der Vagina [4]. Pathologische Veränderungen der Müller’schen Gänge können zu Anlagestörungen des Uterus führen. Es können aber...

Weiterlesen

Repetitorium: Immunchemische Verfahren

Grundprinzip: Die Grundlage aller immunchemischen Verfahren ist die Antigen-Antikörper-Reaktion. Dabei bindet das Paratop des Fragments antibody des Antikörpers an das Epitop des Antigens.

Weiterlesen

Pathophysiologie und Diagnostik des Magens und seiner Erkrankungen (Teil 1)

Die Morphologie und Physiologie des Magens hat sich in der Evolution an die jeweilige Ernährung und an den Ablauf der Verdauung angepasst. Experimente an Tieren waren deshalb nur mit Vorsicht auf den Menschen zu übertragen. So erwies sich die Annahme einer Zertrümmerung der Nahrung in einem Muskelmagen als...

Weiterlesen

Babesiose
Premium Durch Zecken übertragbare seltene Infektion mit Blutschmarotzern

Babesiose

Fieber und eine hämolytische Anämie kennzeichnen die Babesiose, eine Infektionskrankheit, die hierzulande wenig bekannt ist. Sie wird durch tierische Einzeller (Protozoen) der Gattung Babesia verursacht. Die Babesien gehören zur Gattung der Piroplasmen, die Erkrankung wird entsprechend auch als Piroplasmose...

Weiterlesen