Premium Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (7.33)

Zufallsbefunde: Nephrolithiasis

Die bildgebenden Verfahren spielen eine bedeutende Rolle in der Diagnostik, der Therapie und dem Follow-up von Patienten mit Nierensteinen. Mehrere Untersuchungsmethoden stehen zur Verfügung.

Bildgebende Verfahren

Axiales MS-CT der oberen LWS: erhebliche degenerative Veränderungen der Wirbelsäule, Aortensklerose und verkalktes Konkrement der linken Niere (Pfeil) | © H.-J. Thiel

Zusammenfassung

Die Nephrolithiasis ist eine komplexe Erkrankung. Verschiedene bildgebende Verfahren der Diagnostik und chirurgische Methoden in der Behandlung stehen zur Verfügung.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2017.0226

 

Entnommen aus MTA Dialog 3/2017

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten