Premium Quiz

Wenn der Körper brennt: Entzündungsdiagnostik

Eine Entzündung ist eine Reaktion des körpereigenen Abwehrsystems, mit der der Organismus versucht, eine Gefahr abzuwehren. Schmerz, Rötung, Schwellung, Überwärmung und Funktionsbeeinträchtigung sind die typischen Kardinalsymptome einer Entzündung, die durch körperliche Untersuchung zu diagnostizieren sind. Entzündungen innerer Organe, Autoimmunerkrankungen oder Krebs sind jedoch äußerlich nicht zu erkennen und bedürfen gezielter labordiagnostischer Untersuchungen.

Wenn der Körper brennt: Entzündungsdiagnostik

Abb. 1: Entzündungsdiagnostik. Entzündliche Erkrankungen stellen gelegentlich eine diagnostische Herausforderung dar, bei der eine Vielzahl von Puzzleteilen zusammengesetzt werden muss, um zu einer Diagnose zu kommen. | © Institut für Molekulare Pathobiochemie, Experimentelle Gentherapie und Klinische Chemie

Diese sind sehr vielseitig und umfassen eine Fülle von Laborwerten, mit denen man eine potenzielle Entzündung differenziell erfassen kann. Auch Abweichungen in der Zusammensetzung des Blutbildes lassen Rückschlüsse auf den gesundheitlichen Zustand des gesamten Organismus zu. Aufgrund der Komplexität einzelner Entzündungserkrankungen, ihrer Lokalisation, ihrer zeitlichen Ausbreitung sowie möglicher pathobiochemischer Ursachen können labordiagnostische Verfahren vielseitig sein. Oftmals erscheint die Diagnostik als ein großes Puzzle, in dem verschiedene Teile zusammengesetzt werden müssen, bis eine zur Therapie taugliche Diagnose steht (Abbildung 1).

In diesem Fragenquiz haben wir eine Fülle von Wissensfragen zu der Thematik Entzündung und seiner Diagnostik zusammengestellt. 10 repräsentative Fragen möchten wir in dieser und den folgenden Ausgaben der MTA Dialog vorstellen, mit denen Sie Ihr Wissen auf diesem Gebiet überprüfen können.

Das komplette Quiz finden Sie online unter: medien-online.klinikum.rwth-aachen.de/course/view.php. Es kann dort durch Drücken des Buttons „Quiz Entzündung“ aufgerufen werden.

 

Entnommen aus MTA Dialog 11/2021

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten