RWTH Aachen

Weiterbildung zur zertifizierten Study Nurse

Study Nurses sind Ansprechpartner/-in für alle an einer klinischen Studie beteiligten Personen und gemeinsam mit den Prüfärzten für eine reibungslose Durchführung von klinischen Studien zuständig. Klinische Studien dienen dazu, neue Produkte oder Medikamente auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit zu prüfen.

Study Nurse werden

Study Nurse werden | contrastwerkstatt/Fotolia

Zur Durchführung solcher Studien braucht es jedoch gut ausgebildetes Personal, das dem hohen Anspruch an Datenqualität und dem Schutz der Studienteilnehmer gerecht wird. Das Weiterbildungsangebot der RWTH Aachen ist praxisnah, vielfältig, interessant und bietet gute Berufsperspektiven. Es qualifiziert dazu, die prüfungsbezogenen Aufgaben innerhalb einer klinischen Studie eigenverantwortlich durchzuführen. Die Lernerfolge sollen dadurch sichergestellt werden, dass die praxisorientierten Unterrichtsstunden in der Klinik an realen Studien demonstriert und geübt werden. In den theoretischen Unterrichtseinheiten werden die üblichen Arbeitsbereiche einer Study Nurse besprochen, aber auch die Aufgaben der Sponsoren erforscht, die Ethik und Behörden sowie die Finanzierung und Vertragsgestaltung.

Mit dem Konzept will die RWTH Aachen den Blick für ethisch-rechtliche und wirtschaftliche Aspekte klinischer Studien schärfen und Werkzeuge an die Hand geben, um den Prüfer in der Durchführung der Studien kompetent und proaktiv zu unterstützen.

Die sechsmonatige Weiterbildung findet am Center for Translational and Clinical Research, dem Zentrum für Klinische Studien der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen, statt. Sie besteht aus drei Präsenzblöcken und zwei dreimonatigen Selbstlernphasen mit individuellem Mentoringprogramm. Jedes Jahr beginnt ein neuer Kurs mit den Präsenzblöcken im November (Block 001), Februar (Block 002) und Mai/Juni (Block 003).

Die Blöcke umfassen 2x5 Arbeitstage und 1x3 Arbeitstage mit insgesamt 89 Unterrichtseinheiten. Die Selbstlernphasen zwischen den Präsenzblöcken werden mit einem Aufwand von jeweils ca. 36 Stunden (48 Einheiten á 45 Min.) geschätzt. Die Abschlussprüfung besteht aus einer benoteten Hausarbeit, deren 30-minütigen Präsentation, einem mehrtägigen Praktikum mit benotetem Praktikumsbericht, einer in Multiple Choice und Freitext geteilten schriftlichen Prüfung und einem 30-minütigen mündlichen Abschlusskolloquium. Nach erfolgreicher Teilnahme und Bestehen der Abschlussprüfung bekommen die Teilnehmer ein Zertifikat mit allen Lerninhalten und ein Zeugnis mit Teil- und Gesamtnoten ausgehändigt.

Hinweise zur Teilnahme:
Für Mitarbeiter der Uniklinik oder der RWTH 1.800 Euro
Für Mitarbeiter anderer öffentlicher Einrichtungen 1.980 Euro
Für externe Bewerber 2.340 Euro

Die Gebühr umfasst sämtliche Unterrichtsmaterialien.
Unterkunft, Verpflegung und Reisekosten sind nicht enthalten.
Die Gebühren können als sechs monatliche Teilbeträge, zwei quartalsweise Teilbeträge oder als Gesamtsumme entrichtet werden.

Bei Interesse erbitten wir Ihre schriftliche Anmeldung per E-Mail mit den üblichen Bewerbungsunterlagen – (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf inkl. Angaben zu Sprach- und PC-Kenntnissen und bisherigen Erfahrungen in klinischen Studien sowie Kopien von den wichtigsten Zeugnissen und Abschlüssen). Weitere Informationen erhalten Sie mit unserer Anmeldebestätigung per E-Mail. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis drei Wochen vor Kursbeginn. vdeserno@ukaachen.de (RWTH Aachen, red)