Premium Computertomographie des Schädels

Wege zur Reduktion der Augenlinsendosis

Bis zum Jahre 2009 wurde von den nationalen (SSK) und internationalen Strahlenschutzkommissionen (ICRP) die Ansicht vertreten, dass die Augenlinsen relativ unempfindlich gegen ionisierende Strahlung sind.

Strahlenschutz

Abb. 6: Schädel-CT Patientenlagerung mit aufliegendem Linsenschutz | © Alex Riemer

Entnommen aus MTA Dialog 06/2014

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten