Premium Laboratoriumsmedizin

Vegane Ernährung und danach krank gemäß ICD E53.8? Teil 1

Schwerpunktthema
Anita Läsch
Vegane Ernährung und danach krank gemäß ICD E53.8?
© minoandriani – stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) bezeichnet Vitamin B12 als kritischsten Nährstoff bei veganer Ernährung. Wie Untersuchungen zeigen, ist es zwar nicht unmöglich, Vitamin B12 aus pflanzlichen Lebensmitteln zu erhalten, aber unter den aktuellen Rahmenbedingungen stehen den meisten Menschen diese noch nicht zur Verfügung.

Zusammenfassung

Tierische Produkte haben zwar grundsätzlich kein Monopol auf einzelne Nährstoffe und man kann alle essenziellen Nährstoffe, die in tierischen Produkten vorkommen, auch über Pflanzen aufnehmen, aber Vitamin B12 nimmt in diesem Kontext eine Sonderrolle ein. Deshalb nennt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) Vitamin B12 als kritischsten Nährstoff bei veganer Ernährung. Wie Untersuchungen zeigen, ist es zwar nicht unmöglich, Vitamin B12 aus pflanzlichen Lebensmitteln zu erhalten, aber unter den aktuellen Rahmenbedingungen stehen den meisten Menschen diese noch nicht zur Verfügung. Daher greifen vegan lebende Menschen vereinfachend auf ein Nahrungsergänzungsmittel (Supplement) mit Vitamin B12 zurück. Dies sollte nicht dazu führen, dass man eine vegane Ernährung vorschnell ablehnt und sie als unnatürlich „abstempelt“.

Schlüsselwörter: vegane Ernährung, Vitamin B12, Nahrungsergänzung, Mangel

Abstract

Animal products do not have a monopoly on individual nutrients and all essential nutrients that occur in animal products can also be absorbed through plants, but vitamin B12 has a special role in this context. That is why the German Nutrition Society (DGE) names vitamin B12 as the most critical nutrient in a vegan diet. As studies show, it is not impossible to get vitamin B12 from plant-based foods, but under the current framework conditions, they are not yet available for the most people. For this reason, vegan living people simply resort to a dietary supplement with vitamin B12. This should not lead to a premature rejecting of a vegan diet and “branding” it as unnatural.

Keywords: vegan diet, vitamin B12, food supplements, deficiency

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2021.0960

Entnommen aus MTA Dialog 12/2021

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige