Premium Bildgebende Verfahren

Vakuumphänomen und Verkalkung des Nucleus pulposus

Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (1.14)
Hans-Joachim Thiel
Nucleus pulposus
Degenerative Veränderungen können zur Höhenminderung des Diskus führen. devivort (talk) - Eigenes Werk CC BY-SA 3.0
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Das Ausfällen von Kalziumverbindungen im degenerierten Diskusgewebe kann auch in Röntgenuntersuchungen als Verkalkung in Form einer Chondrokalzinose nachweisbar werden.

Die Diskusdegeneration kann routinemäßig in T2w-MR-Sequenzen graduiert werden. Das modifizierte Pfirrmann-System kann bei älteren Patienten zur Differenzierung der Bandscheibendegeneration eingesetzt werden.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2016.0520

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige