Premium Arbeitsvertragliche Fristen

Unwirksame Ausschlussklausel

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass arbeitsvertragliche Fristen, innerhalb deren Arbeitnehmer ihre Ansprüche geltend machen müssen, unwirksam sind, wenn die entsprechende Klausel den Mindestlohn nicht ausdrücklich ausnimmt (Az.: 5 AZR 703/15).

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten