Premium Bildgebende Verfahren

Tumoröse Veränderungen: Spinales Astrozytom

Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (4.26)
Hans-Joachim Thiel
Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule
Sagittales MRT der HWS/oberen BWS: intraspinale solide Raumforderung mit Kompression des Myelon in Höhe von HWK 7 H.-J. Thiel
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Das Fallbeispiel dokumentiert den Verlauf eines primär im Bereich des Hirnstamms gelegenen anaplastischen Astrozytoms.

Die Behandlung und Prognose der spinalen Tumoren hängt zu einem großen Teil von der Histologie ab. Um residuale neurologische Defizite so gering wie möglich zu halten, ist eine frühzeitige Diagnose und Therapie neoplastischer und demyelinisierender Myelonveränderungen wichtig. Ein MRT der Neuroachse sollte in Fällen eines Hydrozephalus ohne entsprechende Veränderung durchgeführt werden. Für Radiologen und Neurochirurgen ist es wichtig, nicht-tumoröse und neoplastische Prozesse des Rückenmarkes zu erkennen und zu differenzieren.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2016.0417

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige