Premium Bildgebende Verfahren

Tumoröse Veränderungen: Fibrosarkom

Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (4.20)
Hans-Joachim Thiel
Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (4.20)
Abb. 1.5: sagittales MRT (T1 TSE mit FS nach KM, 1,5 T): intensiver Signalanstieg des Tumors, erheblich hyperintens gegenüber dem angrenzenden Weichteilgewebe
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Primäre Malignome der Wirbelsäule machen weniger als 5 % der primären Knochentumoren aus. Fibrosarkome des paravertebralen Bereiches sind seltene Lokalisationen dieser Entität.

Zusammenfassung

Primäre Malignome der Wirbelsäule machen weniger als 5 % der primären Knochentumoren aus. Fibrosarkome des paravertebralen Bereiches sind seltene Lokalisationen dieser Entität. Sie haben ein hohes Malignitätspotenzial bezüglich der Rezidiv-, Metastasierungs- und der Mortalitätsrate.

Entnommen aus MTA Dialog 03/2015

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige