Premium Bildgebende Verfahren

Traumatische Veränderungen: Frakturen der Wirbelfortsätze

Schnittbilddiagnostik der Wirbelsäule (2.4)
Hans-Joachim Thiel
Bildgebende Verfahren
Ausschnitt der Röntgenaufnahme der BWS a.p. 4 Wochen nach dem Trauma ohne Hinweis auf eine dislozierende Fraktur H.-J. Thiel
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Abhängig von der Art und dem Ausmaß der Gewalteinwirkung können die traumatischen Läsionen der Wirbelsäule sehr unterschiedlich sein und ohne oder mit neurologischen Störungen einhergehen.

Zusammenfassung

Patienten mit einem stumpfen Thoraxtrauma sollten zeitnah radiologisch untersucht werden, um adäquate Therapiemaßnahmen einleiten zu können. CT und MRT sind die wesentlichen Arbeitsmethoden der Wirbelsäulentraumaradiologie.

Entnommen aus MTA Dialog 06/2015

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige