Premium Eine dermale Verabreichung von Wirkstoffen

Transdermale Pflaster (Teil 1)

Die ersten Pflaster, die Wirkstoffe durch die Haut zuführten, wurden schon zwischen 2000 und 1200 vor Christus verwendet, was sie somit zu einer der ältesten Darreichungsformen für Arzneien macht. Ihre wohl erste große Rolle erlangten sie im 19. Jahrhundert.

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Das Öffnen des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Login
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten