MTA Dialog 05/2019

Titelthema pädiatrische Computertomografie

Die Maiausgabe der MTA Dialog erscheint offiziell am 5.5. Das Titelthema dieser Ausgabe dreht sich um die pädiatrische Computertomografie. Lesen Sie im Folgenden, was Sie noch erwartet.

MTA 5/2019

MTA 5/2019 | Deutscher Ärzteverlag

Die Reihe der Radiologischen Diagnostik zu Anomalien und Normvarianten konzentriert sich auf „Skelettale Veränderungen: Hüftdysplasie“. Der Artikel „Das schwere Asthma und die modernen Therapien“ beschreibt die Anwendung der Biologika. „Immunzytochemische Diagnostik“ erläutert im ersten Teil die Algorithmen bei Auswahl und Einsatz geeigneter Antikörper. Die Reihe zur Hämatologie wird mit „Thrombopoese – Thrombozytosen" fortgesetzt. Daneben wird die Kurzreihe zu FSME mit dem zweiten Teil beendet. Das Mikrobiom spielt in der Forschung eine immer größere Rolle. Ein Artikel geht der Frage nach „Welche Rolle spielt die intestinale Besiedlung für die Entstehung nosokomialer Infektionen?“ Der Artikel zum „Plummer-Vinson-Syndrom“ beschreibt diese seltene Eisenmangelerkrankung. Der Englischbeitrag geht auf „The Human Sensory Organs“ ein.

In der Rechtsprechstunde werden wichtige Regelungen zum Thema Urlaub sowie Neues aus der Gesetzgebung behandelt. DVTA-Mitglieder können bei Fragen zu diesen (und anderen rechtlichen) Themen die telefonische Sprechstunde des Verbandes nutzen. Einen Überblick über die rechtlichen Themen aus den vergangenen Heften haben Sie hier.

Die berufspolitischen Beiträge gehen unter anderem auf die Fachberufekonferenz, den European Congress of Radiology (ECR), die Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Neuordnung der Gesundheitsberufe und die Anfrage an das BMG zur Novellierung der MTA-Regelungen ein. In der Rubrik Akademisierung gibt es Informationen zum neuen „Trendberuf“ Physician Assistant, dessen (berufsbegleitendes) Studium auch MTA offensteht sowie zum Studiengang „Medizinische Radiologietechnologie“.

Weitere interessante Beiträge wie z.B. ein Interview mit einer MTLA, die parallel noch den Bachelor-Studiengang „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“ absolviert, die Vorstellung des Interreg-Projekts Euregio Maas-Rhein, das die MTLA-Ausbildung verbessern will, einen Bericht zu den 9. Hämatologietagen oder einen historischen Bericht zur Geschichte der Antibabypille erwarten Sie in der Rubrik „MTA intern“. (red)