MTA Dialog 07/2018

Titelthema Gonorrhö

Die Juliausgabe der MTA Dialog erscheint offiziell am 5.7. Das Titelthema dieser Ausgabe dreht sich um Gonorrhö und die zunehmenden Resistenzen. Lesen Sie im Folgenden, was Sie noch erwartet.

Die Reihe der Radiologischen Diagnostik zu Anomalien und Normvarianten geht auf skelettale Veränderungen: Osteom der paranasalen Sinus ein. Der Englischartikel kümmert sich um den Nipah Virus. Wasserübertragene Infektionserreger verursachen in der Klinik ein breites Spektrum nosokomialer Infektionen. Der Beitrag „Infektionen durch Leitungswasser“ beschreibt die klinische Bedeutung und den Beitrag der Labordiagnostik.

Die Migräne ist eine neurologische Erkrankung, unter der rund 10 % der Bevölkerung leiden. Der Funktionsdiagnostikbeitrag erläutert ein Fallbeispiel zur Migräne. Die Aminosäure L-Allo-Isoleucin spielt eine bedeutende Rolle als spezifischer und sensitiver diagnostischer Marker in Urin und Plasma für alle Arten der Ahornsirupkrankheit. Lesen Sie den Artikel zu „Allo-Isoleucin – spezifischer Marker der Ahornsirupkrankheit (MSUD)“. Eine Lernplattform ermöglicht eine Vielzahl an medialen Lerninhalten, die im Unterricht in der Regel nicht angeboten werden können. Ein Fachbeitrag geht auf die Einführung einer digitalen Lernplattform an einer MTA-Schule ein.

In der Rechtsprechstunde wird das Thema „Muss ich meine private Handynummer dem Arbeitgeber angeben?“ behandelt. Daneben wird auf Konfessionszugehörigkeit als Einstellungsvoraussetzung bei kirchlichen Arbeitgebern sowie das Vorbeschäftigungsverbot eingegangen. DVTA-Mitglieder können bei Fragen zu diesen (und anderen rechtlichen) Themen die telefonische Sprechstunde des Verbandes nutzen. Einen Überblick über die rechtlichen Themen aus den vergangenen Heften haben Sie hier. Der berufspolitische Beitrag fasst das Treffen mit dem Bundestagabgeordneten Dr. Roy Kühne sowie die Sitzung der AG MFA zusammen.  

Weitere interessante Beiträge wie z.B. ein Interview mit Lukas Schmülling, Dezernent des Landesprüfungsamtes der Bezirksregierung Düsseldorf, zum Thema Anerkennungsverfahren bei MTRA oder ein Bericht zur Veranstaltung „MTL-Ausbildung trifft Beruf“ des Lette Verein Berlin erwarten Sie in der Rubrik „MTA intern“. (red)