Deutsche Herzstiftung

Sieben Tipps für ein gesundes Herz

Ein gesunder Lebensstil bewirkt viel für das Herz-Kreislauf-System. Doch wie komme ich trotz des inneren Schweinehunds zu mehr Bewegung? Wie esse ich gesünder? Und habe ich alle meine Risikofaktoren für Herzinfarkt und Schlaganfall mithilfe eines regelmäßigen Check-ups im Blick? Helfen kann dabei eine Checkliste mit sieben Schritten.

projectphotos

Sei aktiv, bewege dich mehr: Wer sich regelmäßig bewegt, beugt wirksam Herz- und Gefäßkrankheiten, aber auch Diabetes und Krebserkrankungen wie Darm- oder Brustkrebs vor. Ideal ist Ausdauerbewegung an fünf Tagen die Woche 30 Minuten. Am besten man gestaltet auch seinen Alltag so bewegt wie möglich: Fahrrad statt Auto und E-Roller, Treppe statt Aufzug, im Büro stehend statt sitzend telefonieren und arbeiten.

1 von 7


Literatur:

Deutscher Herzbericht 2018
PLOS ONE: DOI:10.1371/journal.pone.0133493
Deutscher Gesundheitsbericht, Diabetes 2016; Bundesgesundheitsbl 2013 56:661–66

Robert Koch-Institut (2016), Gesundheit in Deutschland – die wichtigsten Entwicklungen, RKI Berlin
Bundesgesundheitsbl 2013·56:749–754DOI10.1007/s00103-013-1690-9

 


Quelle: Deutsche Herzstiftung, 23.01.2020