MTA Dialog 11/2017

Schwerpunktheft Gefahrstoffe/Arbeitsschutz

Die November-Ausgabe der MTA Dialog erscheint offiziell am 5.11. Das Thema dieser Schwerpunktausgabe ist Gefahrstoffe/Arbeitsschutz. Lesen Sie im Folgenden, was Sie noch erwartet.

Deutscher Ärzteverlag

Das Schwerpunktthema wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Unter anderem gibt es Beiträge zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement, zur Biostoffverordnung, Strahlenschutz in der NUK, Handschuhe oder Nadelstichverletzungen. In der Serie zur Hämatologie wird ferner auf Lymphozyten mit gyriformen Kernen eingegangen. In der Reihe Radiologische Diagnostik wird die neue Serie über Anomalien und Normvarianten mit der Hufeisenniere fortgesetzt. Ein Beitrag widmet sich dem Fallbeispiel „Komplikation einer Mittelohrentzündung: Hirnabszess“. Der Englischbeitrag dreht sich um das Thema „Alzheimer‘s Disease“.

Daneben berichten wir unter anderem über die neue MTLA-Ausbildung in Neumünster, den Fachkräftemangel sowie die Forderungen des DVTA an die neue Regierung und die Verleihung des Marie-Kundt-Preises. In der Rechtsprechstunde geht es unter anderem um die Frage „Ist eine unbillige Weisung zur Versetzung verbindlich für Arbeitnehmer?“ Weitere interessante Beiträge erwarten Sie in der Rubrik „MTA intern“. (red)