Premium NachwuchsLabordiagnostik

Schüler erstellen eigene Coronastudie

Ausbildung
Laura Staudigl, Eva-Maria Thiel, Carina Treml, Ute Bruns
Schüler erstellen eigene Coronastudie
Schülerinnen bei der Durchführung der verschiedenen Testansätze © MTLA-Schule München/privat
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Im letzten Jahr der MTLA-Ausbildung ist es vorgesehen, Kenntnisse über die Virologie zu erlangen. Infolgedessen stürzten sich die Schüler/-innen auch dieses Jahr in die spannende Welt der Viren. Und was würde sich für die praktische Arbeit besser anbieten als das Virus, welches aktuell die ganze Welt im Atem hält: SARS-CoV-2.

Zusammenfassung

Dieser Beitrag beschreibt die Erstellung einer SARS-CoV-2-Antikörper-Studie zur aktuellen Gestaltung des praktischen Virologieunterrichts an der MTLA-Schule München. Zur Interpretation der Ergebnisse entwickeln die Schüler/-innen einen Fragebogen, dessen Auswertung unter anderem bestätigt, dass die Studienteilnehmer mehrheitlich viele soziale Kontakte haben, jedoch wenig Gebrauch von der Corona-Warn-App machen. Zum Vergleich von unterschiedlichen Nachweisverfahren für IgG-Antikörper wurde überwiegend Serum aus Kapillarblut von Schülern/-innen des 3. Ausbildungsjahres eingesetzt. Die Auswertung ergab, dass lediglich eine nahezu symptomlose Infektion entdeckt werden konnte. Alle bereits bekannten PCR-positiven Studienteilnehmer haben IgG-Antikörper gebildet.

Schlüsselwörter: SARS-CoV-2, Antikörper, IgG, Corona-Warn-App

Abstract

This article describes the creation of a SARS-CoV-2 antibody study for the current design of practical virology lessons at the MTLA school in Munich. To interpret the results, the students develop a questionnaire, the evaluation of which confirms, among other things, that the majority of the study participants have many of social interactions, but make little use of the Corona-WarnApp. To compare different detection methods for IgG antibodies, mostly serum from capillary blood was used by the students in the 3rd year of training. The evaluation showed that only one almost symptom-free infection could be detected. All known PCR-positive study participants have formed IgG antibodies.

Keywords: SARS-CoV-2, antibodies, IgG, Corona WarnApp

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2021.0452

Entnommen aus MTA Dialog 6/2021

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige