Stellungnahme

Zusammenführung von Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung

Der DVTA beabsichtigt, eine Stellungnahme zur Umsetzung der Richtlinie 2013/59/Euratom abzugeben.

Euratom

Mit der Richtlinie 2013/59/Euratom sollen Röntgenverordnung und Strahlenschutzverordnung zusammengeführt werden.

Der DVTA beabsichtigt, gemeinsam mit der DRG und dem VMTB, eine Stellungnahme zur Umsetzung der Richtlinie 2013/59/Euratom des Rates vom 5.12.2013 in deutsches Recht abzugeben. Mit der Richtlinie soll eine Zusammenführung der Röntgenverordnung und der Strahlenschutzverordnung erfolgen. Wir werden Sie über den Fortgang unterrichten.


Vorstand
Vorstandsreferentin

 

DVTA-ServiceBerufspolitik 11/2015