2019-nCoV

Rely+On Virkon wirksam gegen Coronavirus

Während das Coronavirus weiter um sich greift und weltweit Behörden deshalb die Maßnahmen verschärfen, um die weitere Ausbreitung der Lungenkrankheit zu stoppen, ist vor allem die richtige Desinfektion wichtig.

Quelle: LANXESS

Das Desinfektionsmittel Rely+On Virkon des Spezialchemie-Konzerns LANXESS ist nach eigenen Angaben wirksam gegen das Coronavirus. Das Produkt wird zur Desinfektion harter Oberflächen und Geräte eingesetzt. Anneliese Bischof, Leiterin des Geschäfts mit Desinfektionsmitteln bei LANXESS: „Nach dem Ausbruch des Coronavirus verzeichnen wir in China und anderen Ländern weltweit eine verstärkte Nachfrage nach Rely+On Virkon. Daher arbeiten wir derzeit mit Hochdruck daran, unsere Produktions- und Logistik-Kapazitäten optimal auszurichten, um schnellstmöglich zusätzliche Produktmengen in diese Region zu liefern.“

Rely+On Virkon soll Coronavirus schnell abtöten

Unabhängige Tests haben laut LANXESS gezeigt, dass Rely+On Virkon ein eng verwandtes Surrogat des derzeit grassierenden Coronavirus-Stammes abtötet. „Aus diesen Tests lässt sich ableiten, dass Rely+On Virkon auch gegen 2019-nCoV wirkt“, so Bischof.

In unabhängigen Untersuchungen wirke Rely+On Virkon bei einer Verdünnungsrate von 1:100 zehn Minuten auf das Virus ein und töte es vollständig ab. Das entspreche den geforderten Testbedingungen der US-Umweltbehörde EPA. Rely+On Virkon wird zur Anwendung verdünnt und auf feste Oberflächen und Geräte gesprüht. So kann es bei Desinfektionsmaßnahmen an öffentlichen Orten wie Bahnhöfen, Flughäfen, Krankenhäusern, Kliniken, Einkaufszentren usw. dazu beitragen, das Risiko einer Kontamination etwa von Oberflächen, Türgriffen, Tischen oder Stühlen zu reduzieren. Unter der Marke Virkon produziert LANXESS eine breite Palette wissenschaftlich fundierter Biozid-Technologien.
 

Quelle: Lanxess