Aus der Industrie

Red Dot Design Awards für Miele

Neben zwei weiteren Produkten erhielt auch der Miele Professional Laborspüler der PLW-6011–6111-Serie den begehrten „Red Dot Award: Product Design 2020“.

Red Dot Design Awards für Miele

Miele-Laborspüler der Baureihe SlimLine | © Miele

Mit dem Designpreis werden jedes Jahr Produkte ausgezeichnet, die eine hervorragende Gestaltungsqualität aufweisen. Bewertungskriterien für das Qualitätssiegel Red Dot sind Funktionalität, Langlebigkeit und ökologische Verträglichkeit ebenso wie zum Beispiel der Innovationsgrad oder die Ergonomie eines Produktes. Außen schlank und innen flexibel sind die frei stehenden Laborspüler der Baureihe SlimLine, die auf nur 65 Zentimetern Breite viel Platz im Spülraum bieten. Dessen optimale Ausnutzung wird durch bis zu drei Teleskopauszüge möglich, die an vier verschiedenen Positionen eingesetzt werden können. Dies schaffe zusätzliche Flexibilität bei der Beladung und ermögliche auch die Reinigung großvolumiger Laborgeräte von bis zu 50 Litern Inhalt, so das Unternehmen. Der Red Dot Award blickt auf eine mehr als 60-jährige Tradition und gehört inzwischen zu den bekanntesten Designpreisen weltweit. In diesem Jahr bewerteten die rund 40 Experten der internationalen Jury mehr als 6.500 Einreichungen aus 60 Ländern.

Weitere Informationen unter www.miele.de/professional

 

Entnommen aus MTA Dialog 7/2020