INTEGRA

Reagenzien sparen und Kunststoffabfall verringern

INTEGRA hat seine Clear-Advantage™-Produktfamilie erweitert. Jetzt werden auch innovative automationsfreundliche Reagenz-Reservoire angeboten.

Reagenzien sparen und Kunststoffabfall verringern

Reagenz-Reservoir | © INTEGRA

INTEGRA hat seine Clear-Advantage™-Produktfamilie erweitert. Jetzt werden auch innovative automationsfreundliche Reagenz-Reservoire angeboten, die das geringstmögliche Totvolumen aufweisen und somit Reagenzien sparen, Kunststoffabfall reduzieren und den Mitarbeitern eine freie Sicht auf die Pipettenspitzen bieten – für beste Pipettierergebnisse. Diese neuartige, robuste und umweltschonende Produktreihe besteht aus sterilen Einweg-Reservoireeinsätzen aus klarem Polystyrol, die sicher in einem stabilen, wiederverwendbaren Trägergefäß im SBS-Format sitzen. Die Einsätze haben einen flachen Boden, der mit INTEGRAs revolutionärem Anti-Abdichtungsrelief SureFlo™  versehen ist, welches verhindert, dass die Pipettenspitzen abdichtend am Boden aufsitzen. Dies unterbindet das schlagartige Eindringen von Flüssigkeit in Spitzen, Filter und Pipettierkopf. Eine spezielle Oberflächenbehandlung verhindert das Ansammeln von Flüssigkeit und sorgt so für ein Totvolumen von weniger als 3 ml. Die Reservoire tragen deutlich lesbare integrierte Volumenmarkierungen, was das schnelle und genaue Einfüllen der gewünschten Reagenzmenge erleichtert. Nicht verbrauchtes Reagenz kann über die Ausgießnasen einfach in das Originalgefäß zurückgeführt werden. Alternativ kann zur kurzfristigen Aufbewahrung ein Sperrdeckel auf dem Reservoir angebracht werden, der Verdunstung und Verschütten verhindert. Die einzigartigen doppelten Sichtöffnungen ermöglichen eine optimale Positionierung der Pipettenspitzen, und die platzsparende, stapelbare Bauweise verringert den Lagerflächenbedarf deutlich. Die automationsfreundlichen Reagenz-Reservoire sind in zwei Größen verfügbar – 150 ml und 300 ml –, sowohl einzeln verpackt als auch in Massenverpackungen. Sie sind mit den elektronischen Mehrkanalpipetten VIAFLO 96/384 von INTEGRA sowie mit anderen Liquid-Handling-Plattformen kompatibel.

Weitere Informationen unter www.integra-biosciences.com

 

Entnommen aus MTA Dialog 10/2017