Premium Strahlentherapie

Radiochirurgie mit dem ZAP-X

Eine neue Möglichkeit für radiochirurgische Behandlungen
Kerrin Jacobsen
Titelbild zum Fachbeitrag zu der neuen Möglichkeit für radiochirurgische Behandlungen mit dem ZAP-X
ZAP-X Gyroscopic Radiosurgery Platform Foto: Business Wire
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Radiochirurgie – Was ist das? Ambulante radiochirurgische Behandlungen gewinnen in der Tumortherapie in den letzten Jahren an Bedeutung. Radiochirurgie bezeichnet die Bestrahlung von Tumoren mit sehr hohen Einzeldosen in einer einzigen Behandlungssitzung. Sie setzt sich mehr und mehr als gleichwertige Alternative zu einer Operation oder seltener auch als Ergänzung zu einer Operation durch.

Zusammenfassung

Im letzten Jahr hat die Einführung des ZAP-X-Systems die Auswahl an radiochirurgischen Bestrahlungsgeräten vergrößert. Es ist kompakt gebaut und benötigt zum Strahlenschutz des Personals keinen Bunker, die MTRA sitzt während der Behandlung im selben Raum. Trotz der für Radiochirurgie höchsten Präzision ist keine rigide Fixierung der Patienten nötig. Eine thermoplastische Maske, wie sie für die Strahlentherapie verwendet wird, ist ausreichend. Es werden keine radioaktiven Quellen zur Behandlung genutzt, sondern künstlich erzeugte hochenergetische Röntgenstrahlen mittels eines 3-MV-Linearbeschleunigers.

Schlüsselwörter: Radiochirurgie, ZAP-X, kein Bunker, Linearbeschleuniger

Abstract

The launch of the ZAP-X system last year has expanded the options for radiosurgery. The self-shielded, compact construction renders a bunker unnecessary. During treatment, the therapist is sitting in the same room as the patient. High accuracy is achieved without any need for a rigid fixation of the patient. The use of a usual thermoplastic mask is adequate. The system does not employ radioactive sources, but x-rays produced by a 3 MV linear accelerator.

Keywords: Radiosurgery, ZAP-X, no bunker, linear accelerator

DOI: 10.53180/MTADIALOG.2022.0782

 

Entnommen aus MTA Dialog 10/2022

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige