Premium Funktionsdiagnostik

Pneumonie

Differenzialdiagnose Endokarditis
Laura Isabel Koch
Differenzialdiagnose Endokarditis
© magicmine – stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Die Ursachen von Pneumonien sind vielfältig und bedürfen jeweils einer genauen Untersuchung des Einzelfalls. Die Endokarditis ist eine entzündlich-thrombotische Veränderung des Endokards, welche durch Bakterien oder Pilze verursacht wird.

Zusammenfassung

Die Ursachen von Pneumonien sind vielfältig und bedürfen jeweils einer genauen Untersuchung des Einzelfalls. Leitsymptome und -befunde sind Husten, Fieber, Thoraxschmerz, Rasselgeräusche und Infiltrate im Röntgen-Thorax. Die antibiotische Therapie erfolgt zunächst empirisch und wird bei Vorliegen des erregerspezifischen Antibiogramms modifiziert. Die Endokarditis ist eine entzündlich-thrombotische Veränderung des Endokards, welche durch Bakterien oder Pilze verursacht wird. Leitsymptome sind Fieber, Nachtschweiß und Gewichtsverlust, unter Umständen auch eine Schlaganfallsymptomatik (aufgrund septischer Embolien), petechiale Blutungen oder Gelenk- und Muskelschmerzen. Die Therapie der Wahl ist immer die Antibiotikagabe.

Schlüsselwörter: Pneumonie, erregerspezifische Antibiose, Endokarditis, entzündlich-thrombotische Veränderung des Endokards, Antibiotika

Abstract

The causes of pneumonia are manifold and require an exact examination of the individual case. Key symptoms and findings are cough, fever, chest pain, crackles and infiltrates in chest x-rays. Antibiotic therapy is initially empirical and is modified in the presence of the pathogen-specific antibiogram. Endocarditis is an inflammatory thrombotic change of the endocardium caused by bacteria or fungi. The main symptoms are fever, night sweat and weight loss, possibly also stroke symptoms (due to septic embolism), petechial bleeding or joint and muscular pain. The therapy of choice is always the administration of antibiotics.

Keywords: pneumonia, pathogen-specific antibiosis, endocarditis, inflammatory thrombotic change of the endocardium, antibiotic administration

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2018.0752

Entnommen aus MTA Dialog 9/2018

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige