InfektionskrankheitenMedizin

Pestausbruch im Kongo

Schon 400 Fälle von Beulenpest
lz
Yersinia pestis
Yersinia pestis © Moudat, stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Nun auch noch Pest. Weitgehend unbeachtet von der breiten Öffentlichkeit findet seit dem April 2022 in der Demokratischen Republik Kongo der 9. Pestausbruch statt.

Der 9. Pestausbruch wurde von der Gesundheitsbehörde der Provinz Ituri am 4. April 2022 in der Gesundheitszone von Rethy im Gebiet Djugu in der Demokratischen Republik Kongo gemeldet. Auch wenn es viele nicht wissen, die Pest ist in diesem Teil des Landes endemisch und Fälle von Infektionen mit enzootischen Varianten von Yersinia pestis werden häufig bei einem großen Teil der wilden Nagetierpopulation festgestellt. Besonders beunruhigend ist jedoch, dass es nach den Informationen des Institut National de Recherche Biomédicale (INRB) wahrscheinlich ist, dass alle drei klinischen Formen der Pest (Beulenpest, septikämische Pest und Lungenpest) vorkommen.

Ausweitung

Nach Angaben des internationalen Roten Kreuzes (IFRC) hat sich die Epidemie über die drei ursprünglichen Gesundheitsgebiete hinaus ausgebreitet, darunter Gudjo, Rethy und Kpandroma aus der Gesundheitszone von Rethy (HZ). Seit April wurden 400 Fälle von Beulenpest gemeldet, gegenüber 58 Fällen zu Beginn der DREF-Maßnahmen (Disaster Response Emergency Fund). Die gesamte gefährdete Gesundheitszone ist Rethy und die benachbarten Gesundheitszonen von Rethy: Angumu Kambala, Mangala, Fataki, Logo, Linga und Rimba.

Aufgrund fehlender Testmöglichkeiten bestehe ein hohes Risiko einer unbekannten Ausbreitung der Lungenpest und es sei dringend erforderlich, die Vorbeugung sowohl gegen die Beulenpest als auch gegen die Lungenpest zu verstärken, so das IFRC.

Quelle: IFRC

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige