Premium Neurologie

Peripher vestibuläre oder zentrale Ursache des Schwindels?

Ein Fallbeispiel
Claudia Rössing
Neurologie
Peripher vestibuläre oder zentrale Ursache des Schwindels? Fotolia
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Ein 58-jähriger männlicher Patient stellte sich notfallmäßig wegen Drehschwindel mit Übelkeit und Erbrechen seit dem Morgen in der HNO-Ambulanz vor.

Auf   Nachfrage   gab   er   zusätzlich   eine Hörminderung  und  ein  Ohrgeräusch  links an. In der Vorgeschichte sind keine Otitiden (Ohrentzündungen)  erinnerbar,  der  Patient hatte  keine  Ohr-Operationen  in  der  Vergangenheit,  beschreibt  jedoch  eine  schon länger bestehende Hörminderung des rechten  Ohres,  die  mit  einer  Verordnung eines Hörgerätes einherging. Anamnestisch handelt  es  sich  um  ein  Erstereignis.  Die Otoskopie  zeigte  enge  Gehörgänge beidseits,  der  restliche  Ohrbefund  war  unauffällig.

Entnommen aus MTA Dialog 11/2014

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige