EINFACH. GUT. VERNETZT.

OSM Gruppe

Seit mehr als 20 Jahren konzentriert sich die OSM Gruppe auf die Entwicklung ihrer leistungsstarken Lösungen für das Labor, die Stationskommunikation, die externe Vernetzung und Kommunikation, die Blutspende und die Systemintegration.

Vernetzung

Vernetzung | OSM Gruppe

520 Krankenhäuser, 12 Universitätskliniken, zahlreiche Laboratorien und Arztpraxen in Deutschland, Österreich und anderen internationalen Standorten werden von den Unternehmen der OSM Gruppe zusammen betreut. Im Labor der Zukunft müssen verschiedene Funktionen und Strukturen neu überdacht werden, denn das Zeitalter der Digitalisierung ist längst im Labor angekommen. Wichtige Zukunftstechnologien haben in der Wertschöpfungskette im Labor ihren Platz gefunden und dabei ist die Informationstechnologie ein wichtiger Faktor. Es geht längst um die Digitalisierung der Prozesse und um Wachstumsorientierung, was bedeutet, die Wirtschaftlichkeit zu verbessern, Strukturen zu optimieren und Flexibilitäten zu erhöhen.

Entscheidende Erfolgsfaktoren werden dabei die Sicherheit, hochauflösende Analysengeräte, modernste Laborausstattung und eine schnelle Datenverfügbarkeit sein. Mit den leistungsstarken Lösungen der OSM Gruppe werden die hohen Anforderungen an das Labor der Zukunft erfüllt. OSM versteht sich als Partner, um Veränderungen mit den Kunden gemeinsam aufzugreifen und sie für die Zukunft zu rüsten. Dabei sind höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit die Werte, an denen sich das Unternehmen messen lassen will.

Weitere Informationen auf dem DKLM und unter www.osm-gruppe.de

Entnommen aus MTA Dialog 9/2016