Adolf Kühner AG

Neues Heiz- und Kühlkonzept mit innovativem ISF1-Z Peltier

Im innovativen Schüttelinkubator ISF1-Z Peltier werden besonders langlebige Peltier-Elemente zur präzisen Temperatur- (Heizen und Kühlen) und Feuchtigkeitsregelung eingesetzt.

Neues Heiz- und Kühlkonzept mit innovativem ISF1-Z Peltier

ISF1-Z Peltier | © Adolf Kühner AG

Dieses umweltfreundliche Konzept erfordert weder Kühlmittel noch Kompressoren und bietet einen sehr großen Regelbereich von 50 bis 85 Prozent (be- und entfeuchten möglich). Der ISF1-Z Peltier ist laut Hersteller hervorragend geeignet für die Arbeit im Labor-, Forschungs- und Produktionsbetrieb. Er erfülle alle Vorschriften für die Verwendung unter GMP-Bedingungen. Der ISF1-Z Peltier könne für die Kultivierung von mikrobiellen, pflanzlichen und tierischen/humanen Zellkulturen verwendet werden und lasse sich optional mit einer CO2-Regelung ausstatten.

Weitere Informationen unter www.kuhner.com

 

Entnommen aus MTA Dialog 4/2020