Novellierung MTAG und MTA-APrV/AG MFA

Neues aus der Berufspolitik

Neues zur Novellierung MTAG und MTA-APrV: Der DVTA wurde vom Bundesministerium für Gesundheit bei der Ausgestaltung der Ausbildungsziele und der vorbehaltenen Tätigkeiten im Rahmen der Novellierung des MTA-Gesetzes beteiligt und hat erforderliche Zuarbeit geleistet.

Neues aus der Berufspolitik

Die Arbeit an möglichen Inhalten einer MTA-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung läuft währenddessen weiter.

Hier nochmals der Appell an Sie als Mitglied:

Wir bitten Sie um Ihre Mitwirkung. Bitte teilen Sie uns mit, welche Änderungen Sie in der MTA-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für dringend erforderlich halten. Bitte senden Sie Ihre Anregungen schnellstmöglich an info@dvta-ev.de.

AG MFA

Zudem hat der DVTA als Mitglied der AG MFA beim Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen den Corona-Bonus auch für die anderen Gesundheitsberufe eingefordert. Applaus allein reicht nicht. Es bedarf auch besserer Arbeitsbedingungen, inklusive einer angemessenen Vergütung der Spitzenleistungen der MTA wie anderer Gesundheitsberufe und dies nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie.

 

Entnommen aus MTA Dialog 9/2020