Eppendorf

Neue Storage Boxes

Die Einführung dieser neuen Produktgruppe stellt eine komplette Systemlösung für die Probenlagerung dar.

Storage Boxes

Storage Boxes | © Eppendorf

Mithilfe dieses umfassenden modularen Konzepts von Eppendorf können die neun verschiedenen Boxenformate optimal für individuelle Lagerungsanforderungen kombiniert werden. Die Außenmaße der Boxen sind mit den herkömmlichen Racksystemen der Tiefkühlgeräte kompatibel. Außerdem bieten die verschiedenen inneren Rastervarianten eine perfekte Passform für alle gängigen Gefäßformate: Cryo-Gefäße (1 mL bis 5 mL), Reaktionsgefäße (0,5 mL bis 5 mL), konische Gefäße (15 mL und 50 mL) und andere Laborgefäße. Dieser platzsparende Ansatz verbunden mit einer alphanumerischen Laserbeschriftung jeder einzelnen Probenposition optimieren die Probenlagerung und -archivierung in den Laboren.

Weitere Informationen unter www.eppendorf.com/storageboxes

 

Entnommen aus MTA Dialog 3/2017