Premium SonstigesCoronavirus

Nachweis von SARS-CoV-2 in Abwässern

Analytik
Christine Gräfe, Robert Möller
Nachweis von SARS-CoV-2 in Abwässern
© Kletr, stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Nach wenigen Monaten seit Beginn der COVID-19-Pandemie haben zahlreiche Studien längst gezeigt, dass Abwasser eine wertvolle Informationsquelle für die SARS-CoV- 2-Verbreitung sein kann.

Zusammenfassung

Die Überwachung des Abwassers auf SARS-CoV-2 – besser bekannt als Coronavirus – kann eine wertvolle Datenquelle für ein effektives COVID-19-Management sein. Der Nachweis biologischer Parameter im Abwasser ist jedoch mit einigen Herausforderungen verbunden. Inzwischen gibt es verschiedene Lösungen, um diese zu überwinden. Dieser Artikel skizziert einen Workflow-Ansatz zum zuverlässigen und konsistenten Nachweis von SARS-CoV-2-RNA in Abwasser. Eine Beispielmessung aus einer Kläranlage verdeutlicht die Validität der Methode. Die beschriebene Nachweismethode und der Arbeitsablauf können prinzipiell auch auf andere biologische Parameter im Abwasser und Wasser angewendet werden, zum Beispiel den Nachweis von Krankheitserregern wie Legionella pneumophila oder Escherichia coli sowie der Detektion von antibiotikaresistenten Bakterien.

Schlüsselwörter: Corona, Abwasser, Nachweis SARS-CoV-2, PCR, Abwasserüberwachung, Biosurveillance, biologische Parameter

Abstract

Monitoring wastewater for SARS-CoV-2 – or Coronavirus as it is more commonly known – can be a valuable data resource for an effective COVID-19 management. The data supports health authorities to gain a better picture of the macro infection spread without the need for individual tests. However, there are several challenges involved in detecting biological parameters in wastewater. This article outlines a workflow approach to detect SARS-CoV-2 RNA in wastewater reliably and consistently. An example measurement from a wastewater treatment plant illustrates the validity of the method. The detection method and workflow described can in principle also be applied to other biological parameters in wastewater e.g. the detection of Legionella pneumophila, Escherichia coli or antibiotic-resistant germs.

Keywords: Corona, Biosurveillance, wastewater, SARS-CoV-2 wastewater, PCR, wastewater monitoring

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2021.0794

Entnommen aus MTA Dialog 10/2021

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige