Infoveranstaltung am 8. April

Master Biomedizinische Analytik und Radiologietechnologie

In Kooperation mit der fhg Tirol GmbH (Innsbruck) besteht ab März 2018 am DIW-MTA in Berlin für MTRA die Möglichkeit, berufsbegleitend einen Masterabschluss in Radiologietechnologie zu erwerben und der zweite Durchgang des Masterstudiums in Biomedizinischer Analytik startet zum 29. September in Berlin.

Akademisierung für MTA

Akademisierung für MTA | Fotolia/kasto

Die Bewerbungsfrist für den MSc-Studiengang in Biomedizinischer Analytik hat am 10.01.2017 begonnen. Wenn Sie sich informieren möchten, können Sie die Infoveranstaltung am Samstag, 08. April 2017 von 11 bis 13 Uhr im DIW-MTA in Berlin besuchen. Die Anmeldung erfolgt über info@diw-mta.de. Laut DIW-MTA erhalten Sie dort einen detaillierten Überblick über den Masterstudiengang und erhalten Antworten auf all Ihre Fragen, die Ihrer Entscheidung für das Studium womöglich noch im Wege stehen.

Es geht auch ohne Bachelorabschluss

Das Masterprogramm wendet sich sowohl an MTRA (auch ohne Bachelorabschluss!) für den MSc in Radiologietechnologie und an MTLA (auch ohne Bachelorabschluss!) für den MSc in Biomedizinischer Analytik sowie an entsprechende Bachelorabsolventen. Für MTLA/MTRA, die über keinen Bachelorabschluss beziehungsweise eine abgeschlossene Weiterbildung verfügen, besteht die Möglichkeit, den Vorbereitungslehrgang zu absolvieren, der dann den Zugang zum Master ermöglicht. Weitere Informationen und die Bewerbungsfristen können Sie folgender Webseite (MSc RT) bzw. Webseite (Master Biomed. Analytik) entnehmen.

Möchten Sie sich für die Infoveranstaltung am 8. April 2017 oder zum Vorbereitungslehrgang anmelden, genügt eine Mail an: info@diw-mta.de  (DIW-MTA, red)