Umfrage

Machen Sie mit!

Die Universität St. Gallen führt in Zusammenarbeit mit dem Kantonsspital Winterthur und dem Kantonsspital St. Gallen eine Umfrage zu den psychischen Auswirkungen von COVID-19 auf die Arbeit im Gesundheitswesen durch.

VRD/fotolia

Es soll evaluiert werden, wie es den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen – gerade auch im Hinblick auf die zweite Welle des Virus – geht und basierend auf den Ergebnissen wollen sich die Wissenschaftler/-innen an der Diskussion beteiligen, was sich in Zukunft verbessern ließe. Teilnehmer/-innen haben die Gelegenheit, ihre Meinung zu äußern und sich an der politischen Diskussion über die Auswirkungen von COVID-19 auf das Gesundheitssystem und insbesondere auf die Menschen, die unermüdlich darin arbeiten, zu beteiligen. Der DVTA unterstützt die Umfrage. Das Ausfüllen der Online-Umfrage soll etwa 10 Minuten dauern. Eine Teilnahme ist freiwillig und Teilnehmer/-innen können jederzeit zurücktreten. Die Wissenschaftler/-innen garantieren, dass die Antworten anonym analysiert und übermittelt werden. Die späteren Ergebnisse sollen auch in der MTA Dialog veröffentlicht werden.

Der Link zur Umfrage: https://ww2.unipark.de/uc/covid-19-survey-1/