Rezension

Lehrbuch zur Angiografie

Das Lehrbuch „Angiografie für MTRA/ RT“ bietet nicht nur für MTRA einen guten Überblick über die Möglichkeiten der endovaskulären Therapieoptionen und der Arbeitsorganisation sondern für alle Berufsgruppen, die mit der Durchführung am Angiografie-Arbeitsplatz arbeiten.

Lehrbuch zur Angiografie

Sehr gute Grundlagenvermittlung

Es handelt sich um ein ausführliches, grundlagenorientiertes Basislehrbuch.

Es eignet sich hervorragend für die Integration in ein Einarbeitungskonzept, da die gängigen Grundlagen verständlich erklärt werden. Eine Vielzahl von Tabellen und Bildern mit den entsprechenden Bildunterschriften bieten eine gute Übersicht. Wichtige Grundsätze werden übersichtlich in farblich abgesetzten „Merke-Kästchen“ zusammengefasst.

Das Lehrbuch gliedert sich in insgesamt zehn Kapitel, wobei die ersten drei eine sehr gute Grundlagenvermittlung mit verständlichen Erklärungen bieten. Die Bilder sind gut beschriftet und im Text auch entsprechend erklärt.

Die weiteren Kapitel beschreiben die endovaskulären Therapieoptionen innerhalb des aktuellen Forschungsstands. Hierbei handelt es sich um Standardeingriffe. Wünschenswert wäre hier eine Fortsetzung für endovaskuläre Maximalversorger, in der auch weiterführende Optionen behandelt werden. Lernkontrollen und Tipps sowie Lösungen für Komplikationen werden in diesem Fachbuch nicht angeboten.

Angiografie für MTRA/RT. Von: Özge Tugce, Dedehayir-Zoubi, Volker Heßelmann, Tarek Zoubi, 2017, Thieme, ISBN: 9783131770516, Preis: 49,99 Euro

 

Entnommen aus MTA Dialog 8/2018