Premium Qualitätsmanagement

Kennen Sie EFQM? (Teil 4)

Medizinische Einrichtungen werden künftig vermehrt implementierte QM-Systeme gegenüber den Kostenträgern nachweisen müssen. Während große Laboratorien meistens akkreditiert oder zertifiziert sind, stellt sich gerade für kleinere Labore, die nicht laborfachärztlich geführt werden, die Frage nach einem adäquaten QM-System.

Kennen Sie EFQM? (Teil 4)

© MK-Photo – Fotolia

Zusammenfassung

Im 4. und letzten Teil dieser Serie werden praktische Hinweise zum Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems nach dem EFQM-Modell gegeben. Die hier beschriebene Vorgehensweise ist sehr praxisorientiert. Es wird nicht vorausgesetzt, dass das EFQM-Modell in Gänze verinnerlicht wird. Da das Modell von einer kontinuierlichen Verbesserung der Qualität ausgeht, mit einem entsprechend längeren zeitlichen Horizont, beschränkt sich dieser Teil auf die Einführung in das Modell.

Schlüsselwörter: EFQM, QM-System, Selbstbewertung

Abstract

In the 4th and last part of this series, practical hints are given on how to set up a quality management system according to the EFQM model. The procedure described here is very practice-oriented. It is not assumed that the EFQM model is fully internalized. Since the model is based on a continuous improvement of quality, with a correspondingly longer time horizon, this part is limited to the introduction to the model.

Keywords: EFQM, QM system, self-assessment

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2019.0956

 

Entnommen aus MTA Dialog 11/2019

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Log-in
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten