Interview

Innovationen zur Verbesserung des Schlafes

Neurobiologin Dr. Verena Senn, Schlafexpertin bei dem Matratzenhersteller Emma – The Sleep Company, erläutert im Interview mit MTA Dialog ihre Aufgaben im Forschungs- und Entwicklungsteam. Außerdem berichtet sie unter anderem über Innovationen, die zur Verbesserung des Schlafes führen könnten.

Dr. Senn mit ihren Teamkollegen (v. l.) Philipp Wagner, Research and Development Director bei Emma – The Sleep Company, und Manuel Müller, Gründer und Geschäftsführer von Emma – The Sleep Company

Dr. Senn mit ihren Teamkollegen (v. l.) Philipp Wagner, Research and Development Director bei Emma – The Sleep Company, und Manuel Müller, Gründer und Geschäftsführer von Emma – The Sleep Company | Sleep Company

„Generell ist Schlaf das wichtigste Regenerations- und Reparaturprogramm des Menschen.   Guter Schlaf ist entscheidend für einen funktionierenden menschlichen Organismus und geht mit einem geringeren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes, Demenz oder Parkinson sowie psychische Erkrankungen einher“, teilte die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin anlässlich ihrer 27. Jahrestagung im November in Hamburg mit. Neurobiologin Dr. Verena Senn, erläutert anlässlich der Tagung unter anderem, warum sich das Schlafzimmer dem Schlaf anpassen sollte und welche Rolle das Licht und die Temperatur dabei spielen.

Interview mit Dr. Verena Senn: