Premium InfektionskrankheitenSonstiges

Haben Einzelzimmer im Krankenhaus einen infektionspräventiven Effekt?

Neue Studie belegt begrenzten infektionshygienischen Vorteil
Hardy-Thorsten Panknin, Matthias Trautmann
Titelbild zum Fachbeitrag über eine neue Studie zum begrenzten infektionshygienischen Vorteil von Einzelzimmern
Institut für Infektionskrankheiten der Charité, Berlin © Hermann Rückwardt, Architekturmuseum der TU Berlin, Inv. Nr. F 9473, gemeinfrei
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


In deutschen Krankenhäusern wurden bis vor Kurzem für gesetzlich krankenversicherte Patienten überwiegend Dreibettzimmer vorgehalten. Vielfach waren auch die Patientenbäder auf dem Flur gruppiert und mussten von 10–12 Patienten zimmerübergreifend genutzt werden. Inzwischen werden bei Krankenhausneubauten meist Doppelzimmer verbaut, die über eine eigene Nasszelle mit Dusche und WC verfügen.

In hochindustrialisierten Ländern mit einem ökonomisch gut ausgestatteten Gesundheitswesen werden jedoch mehr und mehr auch Krankenhäuser gebaut, die ausschließlich über Einzelzimmer verfügen. Da die Laufwege des Pflegepersonals und der Ärzte dadurch zunehmen und für die höhere Anzahl an Türöffnungen einschließlich der davor erforderlichen Händedesinfektionen auch mehr Zeit benötigt wird, setzt ein derartiger Umbau allerdings auch einen erhöhten Personalschlüssel voraus. Man erwartet sich von der Ausstattung mit Einzelzimmern neben einer verbesserten Wahrung der Privatsphäre der Patienten auch einen Einfluss auf die Übertragung von Infektionserregern. Ausbrüche, die durch kontakt- und luftübertragene Erreger verursacht werden, müssten zumindest theoretisch dadurch reduzierbar sein – so die These.

 

Entnommen aus MTA Dialog 5/2022

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige