San Francisco

Gibt es wirklich Bildungsurlaub in den USA?

Unter dem Motto „Learning by travelling“ bietet das Harburger Gesundheitsforum HGF schon seit vielen Jahren Sprach- und Studienreisen mit Medical-English-Kurs in die USA für Beschäftigte im Gesundheitswesen an.

MTA intern

Golden Gate Bridge | R. Laun

Bei der im April 2017 stattfindenden 47. USA-Sprach- und Studienreise besteht die Möglichkeit, in San Francisco, eine der schönsten Städte der Welt, bereits vorhandene, jedoch mit der Zeit „verschüttete“ Englischkenntnisse in kleinen Lerngruppen wieder aufzufrischen!

Diese Reise findet vom 8. bis 22. April 2017 statt. Ein erfahrenes Reiseleitungsteam begleitet die Reiseteilnehmerinnen und Reiseteilnehmer und gibt wertvolle Reisetipps!

Es gibt grundsätzlich die Möglichkeit, den Medical-English-Kurs als Bildungsurlaub (6 Tage) anerkennen zu lassen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie beim Veranstalter. Der Englischkurs findet in der ersten Reisewoche vormittags in San Francisco statt. Danach geht es noch über das Wochenende nach Los Angeles und von dort weiter nach Las Vegas.

Der Gesamtreisepreis für die 15-tägige Studienreise inklusive Linienflug und Übernachtung im Hotel-Doppelzimmer (San Francisco/Las Vegas) beträgt 1.599 Euro. Dazu kommen noch 150 Euro für den Medical-English-Sprachkurs sowie für Kursunterlagen/Skript und so weiter. Die Englischkursteilnehmer treffen sich werktags jeden Vormittag und üben gezielt unter der Anleitung eines Englischlehrers Aussprache, Grammatik und Fachbegriffe. Angestrebt wird neben der Erweiterung des englischen Wortschatzes auch das „freie Sprechen“ in kleinen Konversationsgruppen. Die regelmäßige Kursteilnahme wird am Kursende mittels Teilnahmebestätigung bescheinigt.

Der Veranstalter dieser USA-Gruppenreise ist das Harburger Gesundheitsforum HGF, Küsterstieg 7, 21079 Hamburg. Ansprechpartner ist OStRat i.R. Dipl.-Ing. Reinhard Laun.

Die Reiseanmeldung erfolgt entweder schriftlich oder über das Internet auf der Webseite www.usa-studienreise.info.

Abonnenten der MTA Dialog erhalten unter Angabe ihrer Mitglieds-/Abonnentennummer die Kursgebühr für den Medical-English-Kurs in Höhe von 150 Euro erlassen.


Entnommen aus MTA Dialog 9/2016