Reiseapotheke

Gesund in den Urlaub starten

Im vergangenen Jahr erkrankten sechs Prozent der Urlauber. Die DAK-Gesundheit bietet Informationen zum Thema „Gesund in den Urlaub“ an.

Reiseapotheke

Jugendliche mit Hut und Sonnencreme | i-Stock/DAK-Gesundheit

Jeder dritte Urlauber litt an einer Erkältung. Jeder vierte hatte einen Unfall, 13 Prozent erkrankten an einem Magen-Darm-Infekt. Das ergab der Urlaubsreport der DAK-Gesundheit.

Egal ob Magen-Darm-Erkrankung, Erkältung oder Sonnenbrand – wer sich im Urlaub auf die Suche nach Medikamenten oder einem Arzt machen muss, steht oft vor ungeahnten Hindernissen. „Deshalb ist es sinnvoll, sich vor dem Urlaub nicht nur mit Reiseführer und Literatur auszustatten, sondern die Ferien auch im Hinblick auf die Gesundheit gut vorzubereiten“, rät DAK-Ärztin Elisabeth Thomas. „So gehören eine Reiseapotheke, Impfungen und eventuell eine Auslandsreiseversicherung dazu.“ Besonders bei bereits bestehenden Erkrankungen sei es wichtig, zum Beispiel ausreichend Medikamente für die Reise mitzunehmen.

Ausführliche Infos zur Reiseapotheke inklusive einer Liste sinnvoller Medikamente für die Reise gibt es im Internet.

Quelle: DAK Gesundheit, 12.06.2017