Buchbesprechung

Erkennung und Behandlung von Infektionskrankheiten

Die Erkennung und Behandlung akuter Infektionskrankheiten gehört zu den wichtigsten und verantwortungsvollsten Aufgaben der Medizin.

Erkennung und Behandlung von Infektionskrankheiten

Wie man künftig bakterielle Infektionskrankheiten erfolgreich bekämpfen kann …

Von Heiko Herwald, Professor für medizinische mikrobielle Pathogenese an der Universität Lund in Schweden, ist eine Monografie über Infektionskrankheiten im Springer Verlag erschienen. Ziel dieses Buches ist es, auf die Problematik aufmerksam zu machen und neue Ansätze aufzuzeigen, mit denen man künftig bakterielle Infektionskrankheiten erfolgreich bekämpfen kann. Das Sachbuch ist in einem sehr leicht begreiflichen Schreibstil verfasst. Wie sind Mikroben entstanden? Was ist eine Sepsis und wie kann man sie behandeln? Warum wird es immer schwerer, sich vor ihr zu schützen? Wie funktioniert unser Immunsystem? Das Buch gibt nicht nur Antworten auf diese Fragen, es behandelt auch viele andere spannende Themen aus der Infektiologie. Ein Kapitel widmet sich sehr ausführlich der Sepsis – definiert als eine zu einer Organdysfunktion führenden systemischen Reaktion des Organismus auf eine unkontrollierte Infektion. Die Sepsis war ein lang unterschätztes und vernachlässigtes Problem in der Medizin. Weltweit sind schätzungsweise 31 Millionen Menschen von einer Sepsis betroffen. Mit mindestens sechs Millionen Todesfällen stellt die Sepsis weltweit eine der häufigsten Todesursachen dar. Im Jahr 2013 wurden in Deutschland rund 280.000 Menschen mit einer Sepsis im Krankenhaus behandelt, davon 115.000 mit einer schweren Sepsis. Bei dieser schweren Verlaufsform starben 44 Prozent der Patienten allein im Krankenhaus. Das unterstreicht, dass in Deutschland durch bessere Prävention, Früherkennung und Akuttherapie jährlich zwischen 15.000 und 20.000 Sepsistote verhindert werden könnten. Es werden aber auch Tipps und Ratschläge gegeben, um sich vor Infektionen zu schützen.

Das Buch ist hervorragend geeignet, die Erkenntnisse und Zielsetzungen der Infektiologie einem breiten Leserkreis nahezubringen. Das Buch kann allen interessierten Berufen in der Medizin, Heilberufen und besonders den medizinischen Laien als Sachbuch zum Vertiefen über die Problematik von Infektionskrankheiten nach gegenwärtigem Wissensstand wärmstens empfohlen werden.

Infektionskrankheiten: Geschichte, Medizin, Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und ihre Wechselwirkungen.
Von: Heiko Herwald, 142 Seiten, 2019, Springer, Berlin, ISBN-10: 3662585189, ISBN-13: 978–3662585184, 24,99 Euro

 

Entnommen aus MTA Dialog 12/2019