Premium Pneumologie

Entzündung in den Bronchien messen

Schnell und einfach durch Ermittlung des Biomarkers FeNO
Stefanie Amend-Barudio
Titelbild zu Amend-Barudio, Entzündung in den Bronchien messen
© peterschreiber.media, stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Im Körper des Menschen ist Stickstoffmonoxid (NO) ein Botenstoff, der an den unterschiedlichsten Stellen im Organismus gebildet wird, so zum Beispiel in den Blutgefäßen, den Bronchien und im Nervensystem. Auch spielt NO bei der Abwehr von Infektionen und bei verschiedenen Entzündungsprozessen eine Rolle. In den Bronchien wird NO hauptsächlich von den Epithelzellen der Schleimhaut produziert.

Zusammenfassung

FeNO steht für fraktioniertes exhaliertes Stickstoffmonoxid (NO) und ist ein Wert, der schnell und leicht zu ermitteln ist.

Schlüsselwörter: FeNO, Biomarker, Bronchien, Entzündung

Abstract

FeNO stands for fractionated exspiratory nitrogen monoxide (NO) and is a value that can be determined quickly and easily.

Keywords: FeNO, biomarker, bronchi, inflammation

DOI: 10.53180/MTADIALOG.2022.0208

 

Entnommen aus MTA Dialog 3/2022

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige