Berufspolitik

„Demokratie braucht mehr Frauen in Parlamenten und Politik!“

Neues aus der Berufspolitik
DVTA Bundesvorstand, Bundesvorstandsreferentin
Konrad_Adenauer_Stiftung.jpg
© KAS
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Im Rahmen der Veranstaltung „Demokratie braucht mehr Frauen in Parlamenten und Politik!“ am 23. Oktober 2019 wurden die rechtlichen Möglichkeiten erörtert.

Einigkeit bestand darin, dass die Demokratie nur mit Frauen gewährleistet ist und eine tatsächliche Gleichberechtigung in allen gesellschaftlichen Bereichen wie im Parlament und der Politik gewährleistet sein muss. Nur so kann das in Art. 3 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz verankerte Gebot „Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin“ Realität werden.

Parlamentarisches Frühstück am 24. Oktober 2019

Beim Parlamentarischen Frühstück am 24. Oktober 2019 wurde das Thema „Parität im Wahlrecht“ diskutiert und aus rechtlicher wie politischer Sicht bewertet. Eine paritätische Vertretung von Frauen kann sich vorteilhaft in allen gesellschaftlichen Bereichen auswirken.

Entnommen aus MTA Dialog 12/2019

Artikel teilen

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige