Premium CoronavirusSonstiges

Das Guillain-Barré-Syndrom

Krankheit mit besonderer Aktualität
Marit Hüller
Titelbild zum Fachbeitrag über das Gullain-Barré-Syndrom
© Whitehoune, stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Seit dem Beginn der Coronapandemie ist das Guillain-Barré-Syndrom in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt, da einige Fälle nach COVID-19-Schutzimpfungen aufgetreten sind. Ebenfalls gab es Berichte, dass nach SARS-CoV-2-Infektionen Patienten an GBS erkrankten.

Zusammenfassung

Das Guillain-Barré-Syndrom (GBS) ist eine Entzündung des peripheren Nervensystems, bei der die Betroffenen unter muskulärer Schwäche leiden. Diese kann sich bis zu einer vollständigen Lähmung ausweiten, auch die Atemmuskulatur betreffen und so eine intensivmedizinische Betreuung erforderlich machen. In vielen Fällen wird als Ursache der Erkrankung eine durchgemachte Infektion angesehen. Auch in Zusammenhang mit SARS-CoV-2 wurde ein Auftreten des GBS beobachtet. Die Symptome bilden sich bei den meisten Patienten wieder zurück, wobei die Erholungsphase auch Jahre dauern kann. Dennoch sind 60–80 % der Erkrankten nach 6 Monaten wieder in der Lage, selbstständig zu gehen.

Schlüsselwörter: Guillain-Barré-Syndrom, GBS, Lähmung, SARS-CoV-2

Abstract

Guillain-Barré syndrome (GBS) is an inflammation of the peripheral nervous system in which affected individuals suffer from muscular weakness. This can progress to complete paralysis, and can also affect the respiratory muscles, thus requiring intensive medical care. In many cases, the cause of the disease is thought to be an infection that has been passed through. GBS has also been observed in association with SARS-CoV-2. Symptoms resolve in most patients, although the recovery period can take years. Nevertheless, 60 to 80 % of those with the disease are able to walk independently again after 6 months.

Keywords: Guillain-Barré syndrome, GBS, paralysis, SARS-CoV-2

DOI: 10.53180/MTADIALOG.2022.0882

 

Entnommen aus MTA Dialog 11/2022

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige