RöKo 2019

CT-Injektor Medrad® Centargo® CT Injection System von Bayer

Auf dem RöKo wurde von Bayer erstmals das Medrad® Centargo® CT In‧jection System im Rahmen eines deutschen Fachkongresses präsentiert.

Bayer stellte CT-Injektor Medrad® Centargo® CT Injection System vor

Medrad® Centargo® CT Injection System | © Bayer AG

Centargo® hat das Ziel, radiologische Abteilungen dabei zu unterstützen, weniger Arbeitszeit am Injektor zu investieren und dadurch mehr Zeit für die Patienten aufwenden zu können. Das Injektionssystem soll manuelle Vorgänge automatisieren und so die Arbeitsabläufe optimieren. „Centargo ist ein Sprung in der CT-Injektor-Technologie. Dieser kolbenbasierte Kontrastmittelinjektor wurde speziell für den deutschen Markt entwickelt, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den radiologischen Einrichtungen bei den steigenden Anforderungen zu unterstützen“, sagt Dr. Rüdeger Köhler, Country Head Radiology Germany bei Bayer. „Optimale Hygiene, Patientensicherheit und effiziente Arbeitsabläufe waren die wichtigsten Faktoren bei der Entwicklung des neuen Injektors.“ Unter anderem soll er sich in weniger als zwei Minuten für den Tag einrichten lassen. Ein Wechsel des Patientenschlauches soll durch einen Schnappverschluss in weniger als 20 Sekunden möglich sein. Im Sommer 2019 wird die CE-Zertifizierung für den neuen Injektor erwartet.

Weitere Informationen unter www.gesundheit.bayer.de

 

Entnommen aus MTA Dialog 7/2019