Premium Sonstiges

CT-gestützte Punktionen

Ableitung von Flüssigkeiten und Gewinnung von Gewebeproben
Katharina Banzhaf
CT-gestützte Punktionen
© MQ-Illustrations – stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Einleitung: Für die CT-gestützte Intervention gibt es eine Reihe verschiedener Indikationen. Diese umfassen exemplarisch die Biopsie von sonografisch schwer erreichbaren Körperregionen für histopathologische Begutachtungen und die Drainage von Flüssigkeitskollektionen.

Insbesondere im Hinblick auf die Drainage entzündlicher Flüssigkeitskollektionen kann eine minimalinvasive, CT-gestützte Intervention häufig einen operativen Eingriff ersetzen. Dieser Artikel soll die ärztlichen und assistierenden Tätigkeiten zeigen und einen Überblick über die CT-gestützte Biopsie und Drainage geben.

Entnommen aus MTA Dialog 3/2021

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige