Premium Bildgebende Verfahren

CT Angiografie – Armarterien

CT-Protokolle
Alex Riemer
CT Angiografie – Armarterien
© Anatomy Insider – adobe.stock.de
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Häufige Indikationen: • Gefäßstenose • Gefäßverschluss

Vorbereitung allgemein:

  • Wegen der Kontrastmittelgabe sollte der Patient wenn möglich 4 Stunden vor der Untersuchung nüchtern bleiben oder nur leichte Kost   zu sich nehmen.
  • Voruntersuchungen und Vorbefunde?
  • Laborwerte (Kreatinin, eGFR und TSH)
  • Aufklärung des Patienten über die Untersuchung
  • Abklärung von Kontraindikationen:
    – Schwangerschaft
    – Gleiche Untersuchung unmittelbar vorher
    – Niereninsuffizienz
    – Allergien
    – Schilddrüsenerkrankungen
    – Metformingabe bei Diabetes

Patientenvorbereitung:

  • Untersuchungsgebiet frei machen
  • Zahnersatz wenn möglich entfernen, um mögliche Komplikationen bei einer Kontrastmittelreaktion vorzubeugen
  • Störende Fremdkörper und Metall entfernen
  • Verweilkanüle 18 Gauge (grün) – Verweilkanüle auf die nicht zu untersuchende Seite legen (wenn der rechte Arm untersucht werden soll, die Verweilkanüle am linken Arm legen)

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2020.0190

Entnommen aus MTA Dialog 3/2020

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige