Premium SonstigesCoronavirus

COVID-19: Infektionen durch Delta-Variante trotz vollständiger Impfung

Infektiologie
Hardy-Thorsten Panknin, Matthias Trautmann
COVID-19
© Benedikt, stock.adobe.com
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Die COVID-19-Pandemie kommt international weiterhin nicht zur Ruhe. Bereits seit den ersten Augustwochen werden auch in Deutschland wieder täglich mehr neue Fälle an das Robert Koch-Institut übermittelt. Der erneute Anstieg beruht hauptsächlich auf einer rapiden Ausbreitung der Delta-Variante, die hierzulande inzwischen für mehr als 90 % der molekular typisierten Fälle verantwortlich ist.

Diese zuvor auch als „indische“ Variante oder B.1.617.2 bezeichnete Viruslinie war im Dezember 2020 erstmals in Indien identifiziert worden. Sie führte dort zu einem dramatischen Anstieg der Erkrankungsinzidenz. Im Mai 2021 traten in Indien mehr als 400.000 neue COVID-19-Fälle und 4.000 Todesfälle auf. Versorgungsengpässe in Krankenhäusern und ambulanten Gesundheitseinrichtungen waren die Folge. Ausgehend von Indien hat sich die Variante weltweit in mehr als 43 Länder auf allen Kontinenten ausgebreitet [1].

Die Ursache für die leichte Übertragbarkeit der Delta-Variante wird in mehreren Mutationen des Virus gesehen, die zu einem veränderten Spike-Protein führen. Dieses Protein, lokalisiert auf den äußeren Dornfortsätzen des Virus, fungiert als Andockstelle für menschliche Zielzellen. Die molekulare Veränderung führt nicht nur zu einer rascheren und stärkeren Bindung des Virus an die Zielzellen, sondern zusätzlich auch zu einer wesentlich rascheren Aufnahme in die Zellen [2, 3].

In einer Region an der US-Ostküste wurden kürzlich die dort seit vielen Jahren etablierten musikalischen Sommerfestivals wieder aufgenommen. Überraschenderweise traten in diesem Zusammenhang zahlreiche COVID-19-Infektionen bei vollständig geimpften Personen auf. Ursache waren „Impfdurchbrüche“, die überwiegend der Delta-Variante zuzuschreiben waren. Das örtliche Gesundheitsamt berichtete jetzt über den Ausbruch [4].

Entnommen aus MTA Dialog 10/2021

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige