COVID-19-Dashboard

Coronavirus: Fallzahlen nach Bundesland und Landkreis

Auch das RKI hat jetzt ein Dashboard zu COVID-19 initiiert. Es ist unter experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4 abrufbar. Es geht auf die Bundesländer und Landkreise ein.

Dashboard

Dashboard | RKI

RKI-Präsident Professor Dr. Lothar H. Wieler ist es besonders wichtig, dass die Bevölkerung in Deutschland transparent informiert werde. Bilder seien wichtig. Wieler richtete bei seinem täglichen Pressebriefing einen eindringlichen Appell an alle: „Wir können diese Epidemie nur verlangsamen, wenn wir uns an die Spielregeln halten.“ Es gelte einen Abstand von 1,5 bis 2 m einzuhalten. Wer krank ist, solle zu Hause bleiben und auch im häuslichen Umfeld Abstand halten.

Bei den Symptomen, die bei den deutschen Fällen erfasst werden, betonte Wieler, dass mehr als 50% der erfassten Patienten trockenen Husten und rd. 40% Fieber hätten. Aktuell liege die Inzidenz bei 17 pro 100.000 Einwohner, wobei die Epidemie regional sehr unterschiedlich verlaufe. Aufgebracht war der RKI-Präsident darüber, dass in jüngsten Umfragen immer noch viele nicht bereit seien, die sozialen Kontakte zu reduzieren. Die Jüngeren seien derzeit am unvernünftigsten. Doch die Krankheit übertrage sich sehr effizient. Es gelte, die Augen zu öffnen vor der Realität. Man könne die Ausbreitung nur maximal verlangsamen, wenn man sich an die Vorgaben halte.