Premium Sonstiges

Chirurgische Eingriffe bei älteren Patienten

Gibt es Vorhersagemarker für das Komplikationsrisiko?
Hardy-Thorsten Panknin, Bettina Rau
Chirurgische Eingriffe bei älteren Patienten
© Kzenon – Fotolia
Newsletter­anmeldung

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Der MTA-Dialog-Newsletter informiert Sie jede Woche kostenfrei über die wichtigsten Branchen-News, aktuelle Themen und die neusten Stellenangebote..


Die Fortschritte der OP-Technik und der modernen Narkoseverfahren erlauben es heute, größere operative Eingriffe auch bei älteren und hochbetagten Patienten durchzuführen. Bei der Indikationsstellung muss jedoch in diesen Fällen gleichzeitig das erhöhte perioperative Komplikationsrisiko dieser Patientengruppe bedacht werden.

Es ist bekannt, dass bei Eingriffen in Vollnarkose, die bei Patienten jenseits des üblichen Ruhestandsalters von 65 Jahren durchgeführt werden, in deutlich erhöhtem Maße Komplikationen wie postoperative Thrombosen, Herzrhythmusstörungen und Stürze mit Knochenverletzungen auftreten können. Auch das Risiko nosokomialer Infektionen ist erhöht. Vor allem Harnwegsinfekte und Pneumonien treten in der postoperativen Phase häufiger auf als bei jüngeren Menschen. Diese postoperativen Ereignisse gehen mit einer verschlechterten Gesamtprognose einher und belasten die Krankenhäuser und das gesamte Gesundheitssystem darüber hinaus auch wirtschaftlich.

In einer Metaanalyse untersuchte eine Autorengruppe um Dr. Jennifer Watt von der Geriatrischen Abteilung der Universitätsklinik von Toronto, Kanada, ob sich bestimmte präoperative Marker definieren lassen, anhand derer das erhöhte Infektions- und Komplikationsrisiko erkannt werden kann. Den Autoren ging es aber nicht nur um die Erkennung solcher Risikofaktoren, sondern auch um die Frage, ob diese möglicherweise präoperativ günstig beeinflusst werden können.

Entnommen aus MTA Dialog 8/2020

Online-Angebot der MTA Dialog

Um das Online-Angebot der MTA Dialog uneingeschränkt nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer DVTA-Mitglieds- oder MTA Dialog-Abonnentennummer registrieren.

Stellen- und Rubrikenmarkt

Möchten Sie eine Anzeige auf der MTA Dialog schalten?

Stellenmarkt
Rubrikenmarkt
Industrieanzeige