Premium Seltene Variante atypischer Lymphozyten

Binukleärer Lymphozyt

Der binukleäre Lymphozyt ist eine seltene Variante atypischer Lymphozyten mit einer hohen diagnostischen Aussagekraft.

Zytologischer Nachweis zur Diagnose einer PPBL

BB, Papp. Binukleärer Lymphozyt | © Uniklinik RWTH Aachen

Dem zytologischen Nachweis des binukleären Lymphozyten kommt eine wichtige Bedeutung bei der Diagnose einer polyklonalen persistierenden B-Lymphozytose (PPBL) zu. Die Herausforderung der Erkennung ist groß und setzt sorgfältige Mikroskopie voraus, da nur ein kleiner Teil der Zellen im peripheren Blut binukleär ist.

DOI: 10.3238/MTADIALOG.2016.0138

Bitte geben Sie Ihre Logindaten ein

Die Vollansicht des Artikels ist nur für registrierte Nutzer möglich. Bitte loggen Sie sich daher mit Ihren Zugangsdaten ein:

Login
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um sich einzuloggen.


Sollten Sie Ihr persönliches Passwort einmal vergessen haben, können Sie sich hier jederzeit ein neues Passwort vergeben.

Noch nicht registriert? Zur Registrierung für Mitglieder und Abonnenten